WEISSENBURGERSTR.

AUFSTOCKUNG RÜCKGEBÄUDE, HAIDHAUSEN

In einer dichten Hofsituation innerhalb des geschützten Ensembles Haidhausen soll ein bestehendes Rückgebäude, das in der Vergangenheit bereits aufgestockt wurde, um ein weiteres Geschoss erhöht werden. Dadurch wird das Raumangebot um ein Schlafzimmer mit Bad erweitert, um dem Bedarf einer wachsenden Familie gerecht zu werden. Die Erschliessung beginnt in der Wohnetage mit einer offenen Treppe, in den anderen Etagen wird jeweils eine Diele mit Spielbereich bzw. Arbeitsplatz ausgebildet. Das neu Dach wird als Mansarddach ausgeführt, das sich harmonisch in das bestehende Ensemble einfügt und im Inneren eine besondere Raumform mit großzügigen Raumhöhen bietet. Zusammen mit den Dachterrassen entsteht über 4 Etagen ein Einfamilienhaus in der Stadt mit reichhaltigen räumlichen Qualitäten auf minimaler Fläche.

 

Leistungsphasen 1-8, Auftraggeber privat (2019)
Projektteam: Jan Kurz, Lea Andraschko, Frederike Hein

 

WEI_1.png

WEI_Vogelperspektive.png

WEI_EG.png

GRUNDRISS

WEI_Ansichtsüd.png

ANSICHT SÜD

WEI_Ansichtost.png

ANSICHT OST

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung