BAUFORTSCHRITT IN DER JOHANN-VON-WERTH STRAßE

 

11.04.2024

Die Fassadenseiten sind vom Gerüst befreit und pünktlich zum Frühlingsbeginn konnten die neuen Balkone von den Mietern in Benutzung genommen werden.

Bei strahlendem Himmel ist nach gut 15 Monaten auch die Süd-West Seite freigelegt und erfreut die Bewohner- und Nachbar:innen wie auch uns mit der frisch sanierten Fassade. 

 

Die vormalige Gestaltung in einem abgetönten Rot entsprach nicht der originalen Fassung. So wurde eine detaillierte Befundung des Kirchenmalers und Restaurator Wilhelm Böck mehrere Bauteilproben genommen, um die Veränderungen über gut 120 Jahre zu rekonstruieren:

„Das Stadthaus um 1900 erbaut mit 4 Etagen und Mansardebene hat zwischenzeitlich umfangreiche Überarbeitungen erfahren. Zum einen durch zahlreichen Austausch von Fensteranlagen als auch eine weitständige Putzüberarbeitung in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Westseitig wurden die Deckputze bis auf die Fenstereinfassungen komplett erneuert, an der Nordfassade großzügig ausgebessert, vor allem an den Westanschlüssen. Die Erdgeschossputze, Kammzug mit Quaderritzung, wurden an Süd-, West- und Nordseite flächig überarbeitet bzw. erneuert. Die historische Quadergliederung dabei nachgestellt. Die meisten Fenstereinheiten wurden zwischenzeitlich in Kunststofffenster ausgetauscht.“

 

Dabei war die erste Fassung in differenzierten, warmen Grautönen gehalten, danach kam eine Phase der Grün- und Ockertöne, bis zuletzt nur zwischen gebrochenem weiß und rot unterschieden wurde. 

In unserem Konzept wurde die farbliche Differenzierung der Bauteile in enger Abstimmung mit der Denkmalbehörde wieder aufgenommen, um den strukturierenden Gestaltungselementen wieder zu ihrer ursprünglichen Aussagekraft zu verhelfen und dennoch eine zeitgenössische Haltung zu erlagen.

 

Mit den Terrazzoarbeiten und Parkettarbeiten beginnt die Endphase des Innenausbaus, sodass die beiden im Dachgeschoss neu geschaffenen Wohnungen ab dem Sommer vermietet werden können. 

 

Aktuell


15.05.2024
IBA Forschungsergebnisse
IBA ALS KATALYSATOR FÜR EXZELLENZ IN DER STADT-…

18.04.2024
Quartierszeitung Fürstenried West
FÜNFTE QUARTIERSZEITUNG ERSCHIENEN


08.04.2024
Fassadenpreis 2023
AUSZEICHNUNG FÜR AUGUST-EXTER-STRAßE

27.03.2024
Wörthersee
FERTIGSTELLUNG

25.03.2024
Bürger:innen-Werkstatt
PUCHHEIM IM GESPRÄCH ZUM LEITBILDKATALOG

21.03.2024
Innovationsforum
TESTFELD PERLACH SÜD FÜR INNOVATIVE LÖSUNGEN

12.03.2024
Germering Bürger:innen-Werkstatt
WEITERFÜHRUNG DES DIALOGS

29.02.2024
Zwischennutzung in Gewerbegebieten
EXPERT:INNEN-WORKSHOP ZUR KREATIVEN NUTZUNG VON…

23.02.2024
LEK Freising
PLANUNGSWERKSTATT: DER KONZEPTENTWUF IN DISKUSSION

07.02.2024
IBA-M Neujahrsempfang
MIT SCHWUNG IN DIE REGION

01.02.2024
Gemeinwohlzertifizierung
FEIERLICHE VERLEIHUNG DES GEMEINWOHLZERTIFIKATS

24.01.2024
Parkmeilen Toolbox
EINE SAMMLUNG DER ERKENNTNISSE AUS DEM PROJEKT…

23.11.2023
Sanierung und Umbau
SANIERUNG UND UMBAU EINER HISTORISCHEN…

10.10.2023
Buchveröffentlichung Quartier^4
BUCHVERÖFFENTLICHUNG & EINLADUNG ZUR…

05.08.2023
Ehrenpreis für guten Wohnungsbau 2023
DIE DISKUSSION VOM "HEUTE" INS "MORGEN" HEBEN

19.07.2023
GGM Perlach-Lunch
AUFTAKT DER NEUEN GEWERBEGEBIETSRUNDE

19.07.2023
LEK Themenwerkstatt
THEMENWERKSTATT: AUSSTELLUNG DER ANALYSE UND…

19.07.2023
Reallabor Kolumbusstraße
VERKEHRSBERUHIGUNG IN DER KOLUMBUSSTRASSE SOWIE…

25.05.2023
Puchheim Werkstatt
ERSTE BÜRGER:INNENWERKSTATT ZUR ENTWICKLUNG…

10.05.2023
Kick Off AACHEN Kompass
PROJEKTBEGINN MIT ZWEITÄGIGEM KICK OFF IN AACHEN

13.04.2023
Quartierszeitung Fürstenried West
ERSTE QUARTIERSZEITUNG VERTEILT

05.04.2023
Neue Wirtschaft
PARTNER:INNEN GESUCHT 

27.03.2023
NEBourhoods
1. ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNG & 2. GENERAL…

24.03.2023
Wörthersee
HOLZBAU AUFGESTELLT

23.03.2023
Frühjahrsklausur
WORKSHOP IM LUITPOLD LAB

09.03.2023
Gemeinwohlökonomie
EIN WIRTSCHAFTSMODELL DER ZUKUNFT

19.01.2023
GGM Steinhausen
produktiv-vernetzt-mobil-gemeinsam

17.01.2023
Fassadenpreis 2021
AUSZEICHNUNG FÜR GERNER STRAßE

09.01.2023
Baubeginn Johann-von-Werth-Straße
BAUSTELLENAUFTAKT