WOHNUNGSNACHFRAGE

 

SUCHGESCHICHTEN DER WOHNUNGSFINDER IM GROSSRAUM MÜNCHEN

Die Studie ermöglicht einen neuartigen Blick auf den Wohnungsmarkt München: die Auswertung von „Suchgeschichten“ – dem Verlauf erfolgreicher Wohnungssuchen – bietet eine räumlich-dynamische Sichtweise auf das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage. Ausgehend von diesem Suchpfad können Transaktionskosten und Entscheidungsmotive bei der Wohnungssuche erfasst und für verschiedene Typen von Wohnlagen aggregiert ausgewertet werden. Aus den Ergebnissen werden Handlungsempfehlungen abgeleitet, die zeigen, welche Zielgruppen in welchen Wohnlagen angesprochen werden können und wie angesichts der sich verknappenden Flächenreserven die Wohnlagen in München und den Nachbargemeinden weiterentwickelt werden können. Die Ergebnisse werden in einer Fachtagung der Öffentlichkeit präsentiert und mit Wohnungsmarktakteuren diskutiert. 

 

Veröffentlichung der Studie

Präsentation zur Studie

Pressemitteilung

  

Ort: Stadt und Region München

Lehrstuhl für Raumentwicklung TU München

Projektleitung Dr. Agnes Förster

Auftraggeber: verschiedene Wohnungsbauunternehmen im Großraum München zusammen mit der Bayerischen Landesbank

Zeitraum: 2012-2013

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung