MOBILITÄTS-WERKSTATT

 

BETEILIGUNGSVERANSTALTUNG ZUM MOBILITÄTSPLAN FÜR MÜNCHEN AM 09. MAI 2019

Die nachhaltige Neugestaltung von Mobilität ist eine der drängenden und dringenden Zukunftsfragen industrialisierter Gesellschaften – in München als wachsender und damit dichter und vielfältiger werdenden Stadt zeigt sich dies in besonderem Maße. Um der momentan als sinkend empfundenen Mobilitäts- und damit einhergehenden Lebensqualität entgegenzuwirken ist es wichtig, das heutige Verkehrssystem zu ertüchtigen, sanieren, weiterzubauen und um neue Verbindungen zu ergänzen – dies alleine wird den Trend in Anbetracht endogener (Wachstum der Region) und exogener (u.a. Digitalisierung, Klimawandel) Entwicklungen jedoch keinesfalls umkehren. 

 

Vielmehr ist für eine positive Zukunft der (urbanen) Mobilität ein tiefergehender Transformationsprozess notwendig, der politisch und gesellschaftlich intensiv verhandelt werden muss, werden kann! Denn es zeigen sich zwar klare Fixsterne (z.B. starker ÖV, mehr Radverkehr und Sharing-Konzepte, emissionsfreie Logistik) aber auch mannigfaltige Gestaltungsfragen und -möglichkeiten. 

 

In der Entwicklung des Mobilitätsplans für München spielt daher die Beteiligung der Zivilgesellschaft eine wesentliche Rolle. Im Auftrag des Referats für Stadtplanung und Bauordnung konzipiert und moderiert STUDIO | STADT | REGION die Mobilitäts-Werkstatt. Zu Gast sind 33 Interessierte über freie Anmeldung, 33 VertreterInnen von Institutionen und Verbänden und 33 per Zufallsstichprobe eingeladene Münchnerinnen und Münchner. Gemeinsam werden wir Zukunftsvorstellungen zur Mobilität in München entwickeln, Bedürfnisse und Prioritäten besprechen und die Wünsche und Bereitschaften zur Veränderung ergründen. 

 

Die innerhalb der Modellstadt München 2030 entwickelte Vision, Ziele und Schlüsselwerkzeuge sind ein kritisch zu prüfender, aber belastbarer Ausgangspunkt der Diskussion. Die Mobilitäts-Werkstatt soll ein weiterer Schritt hin zu einer gesellschaftlichen Aufbruchsstimmung und einer neuen Debattenkultur sein, welche München in Bewegung versetzt.

 

Zur Seite der Landeshauptstadt München

 

Ort: München

Auftraggeber: Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung

in Kooperation mit Thomas Rustemeyer, Illustration

Mitarbeit: Andreas Bernögger, Antonia Bourjau

Zeitraum: 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung