MACHBARKEITSSTUDIE U9

 

PROJEKTPRÄSENTATION

Die neue U-Bahnlinie U9 soll das Zentrum Münchens entlasten und neue Direktverbindungen zum Hauptbahnhof München ermöglichen. Die Machbarkeitsstudie untersucht verschiedene Trassenvarianten und konkretisiert diese bis hin zu dem Umbau einzelner U-Bahnhöfe. Die Ergebnisse sollen öffentlich präsentiert und diskutiert werden. Dazu werden Pressematerialien in Form verständlicher Grafiken und Pläne erstellt und in einer Präsentation sowie in Roll-up Postern aufbereitet. Dabei liegt der besondere Fokus darauf, die Auswirkungen der U9 auf die Stadtentwicklung Münchens darzustellen. 

 

Ort: München

Auftraggeber: Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) der Stadtwerke München

Mitarbeit: Viktoria Luft

Zeitraum: 2014

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung